Forscher Winterfreizeit 2022
Freitag, 04 März 2022 16:35

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mit knapp 60 Forschern und Leitern waren wir dieses Jahr mal wieder 4 Tage im wunderschönen Tennenbronn im Schwarzwald.

Wir sind unserem Gott sehr dankbar für herrliches, trockenes und sonniges Wetter, denn ein Großteil des Programms musste - den Umständen entsprechend - draußen stattfinden. Schon morgens zum Plenum ging es raus und viele Bewegungslieder und Sporteinlagen sorgten dafür, dass uns nicht kalt wurde. Thematisch haben wir uns mit dem Buch Ruth aus der Bibel beschäftigt, angefangen am ersten Abend mit einer Nachtwanderung und dem ersten Teil der Geschichte. Es gab auch jeden Morgen bei unseren Treffen ein kurzes Theaterstück zur Fortsetzung der Geschichte, Teamzeiten und tolles Programm am Nachmittag wie Spiel und Spass, am 1. Tag sogar noch im Schnee. Ein geniales zum Thema passendes Geländespiel, wo sich alles um Getreide drehte und viele verschiedene Workshops. Ein Highlight war wie immer die Party am letzten Abend, wo wir die Hochzeit von Ruth und Boas gefeiert haben, so richtig mit gutem Essen, Hochzeits-Muffin-Torte, Candybar und Tanz draußen unterm Sternenhimmel und mit bunten Lichtern und Holzfeuer in Feuerwannen zum Aufwärmen. Unser 4-köpfiges Küchenteam hat uns immer hervorragend verköstigt und wir hatten alles in allem eine superschöne Winterfreizeit. Und natürlich sind wir nächstes Jahr wieder mit dabei.

Cornelia Krabbendam

Gelesen 513 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 09 März 2022 22:25